home_10

Der 39. Internationale Kongress

Die Pueri Cantores der Welt werden in Paris vom 9. bis zum 13. Juli 2014 zu einem internationalen Festival zusammentreffen, das sie an ihre Wurzeln zurückführt. Es war nämlich in Paris, wo Abbé Fernand Maillet, Leiter der Petits Chanteurs à la Croix de Bois 1947 auf die Idee kam, Chöre in Frankreich und später auf der ganzen Welt zusammen zu bringen, um mit Hilfe des Chorgesangs Grenzen zu überwinden und zur Ehre Gottes und für den Frieden auf der Welt zu singen.

>> siehe Programm

Kurze Vorstellung der Kongressgeschichte

Um zur Pueri  Cantores Familie zu gehören muss man Weltbürger werden und für den Frieden singen, andere Kulturen erproben und die internationale und interkulturelle Sprache der Musik entdecken wollen. In diesem Sinn werden ungefähr alle zwei Jahre internationale Kongresse organisiert. Die Letzten fanden in Granada, Rom, Krakau und Köln statt und 2013 wird ein Kongress in Washington organisiert.

Erklärung des Mottos

Das Motto des Bischofs Maillet bestand darin, „dass alle Kinder der Welt den Frieden von Gott mitsingen“. Es hat ihn immer bei den Tournees mit den Petits Chanteurs à la Croix de Bois geführt. Seitdem führt es uns auch mit allen Chören von Pueri Cantores .


Powered by GIPCO-ADNS v.5.10.1 - WEB-ADNS v.2.10.1 ©1994-2017 All rights reserved. 2014-07-09 2014-07-13 Pueri Cantores Paris FR Pueri Cantores EUR